Kongress BIS Luzern

IMG_3587

Mal über den Tellerrand schauen – das war die Idee, als wir zwei Mitglieder der Kommission beim Schweizer Bibliothekskongress angemeldet haben. Was läuft anders im Nachbarland, was ist ähnlich und was kommt uns von deutschen Bibliothekartagen und -kongressen bekannt vor? Überschaubar ist zunächst mal die Größe: ca. 500 TeilnehmerInnen haben sich angemeldet, man läuft häufiger […]

Was wollen unsere KundInnen – und warum?

Impression aus dem Workshop zur bibliothekarischen Marktforschung beim Leipziger Bibliothekskongress 2016 (Foto: Sebastian Nix)

Diese Frage stand im Mittelpunkt eines Kurzworkshops am 14.3.2016 im Rahmen des Leipziger Bibliothekskongresses 2016, an dem rund 30 Kolleginnen und Kollegen teilnahmen. Dr. Doreen Siegfried (ZBW – Leibniz- Informationszentrum Wirtschaft) und Sebastian Nix (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung) führten kurz in die Grundlagen bibliothekarischer Marktforschung ein und stellten zwei in der Praxis bedeutende Erhebungsmethoden in […]

Befragung von Kunden und Nichtkunden durch die ekz

Mit freundlicher genhmigung der ekz.bibliotheksservice GmbH

Öffentliche Bibliotheken weiterhin wichtig für Mehrheit der Deutschen – trotz Internet und E-Books „Wozu noch Bibliotheken, wo es doch E-Books gibt? Ganz so einfach ist die Rechnung dann doch nicht – es gibt viele gute Gründe, das Netz öffentlicher Bibliotheken zu erhalten. Eine aktuelle Allensbach-Umfrage zeigt: Das sehen tatsächlich auch die meisten Deutschen so,– ob […]

Die dbv-Kommission „Kundenorientierte Services“ beim Leipziger Bibliothekskongress 2016

Das Thema „Kundenorientierung in Bibliotheken“ wird Ihnen auf dem diesjährigen Leipziger Bibliothekskongress nicht nur einmal begegnen! Drei Möglichkeiten zum Austausch bieten Ihnen die Mitglieder der dbv-Kommission Kundenorientierte Services: Den Auftakt macht ein Kurzworkshop zum Thema „Was wollen unsere KundInnen – und warum?“ gleich am Montag, 14.3., von 9:30 bis 11:30 Uhr (Bankettraum 4), moderiert von […]

Barrierefreiheit an der 24/7-Rückgabe

Funktioniert ganz einfach und barrierefrei

Der Begriff der Barrierefreiheit geht inzwischen weit über den Ansatz der baulichen Beseitigung von Hindernissen für Menschen mit Handicap hinaus. Gemeint ist zunehmend die umfassende Zugänglichkeit und Benutzbarkeit für alle Menschen und in diesem Sinne auch die Gebrauchstauglichkeit neuer technischer Services in Bibliotheken. Als Beispiel soll hier die Optimierung der 24 x 7 Medienrückgabe im […]