Einträge von Claudia Büchel

,

Von wegen „Ort der Stille“… Wofür Visionen gut sein können

Ein Beitrag von Martin Renz, Leiter der Stadtteilbibliothek Bremen-Vegesack Einige Wochen nachdem ich meinen Dienst als Leiter der Stadtbibliothek Bremen-Vegesack angetreten hatte – meine erste Stelle in einer Öffentlichen Bibliothek – kam die Lokalzeitung auf mich zu: Sie war in der stressigen Vorweihnachtszeit auf der Suche nach den Orten der Stille im Stadtteil. „Wer einen […]

, ,

„Was wünsche ich mir für die neue Stadtbibliothek im Brauhaus?“

Eine niederschwellige Kund*innen-Befragung der Bibliothek im Brauhaus Willich, Beitrag von Katrin Hufschmidt, Bibliothek im Brauhaus (Willich) 1. Gegebenheiten In der Bibliothekslandschaft Willichs sind wir als Bibliothek im Brauhaus (BiB) die Juniorpartnerin. Vier kirchliche, 3 katholische und eine evangelische, Büchereien gab es schon viele Jahre bevor die Stadt sich vom Bücherbus des Kreises Viersen unabhängig machte […]

, ,

Kollaboratives Arbeiten dank Covestro-Spende: Stadtbibliothek Dormagen eröffnet „Coworking-Space“

Ein Beitrag von Claudia Schmidt, Leiterin der Stadtbibliothek Dormagen Die Stadtbibliothek Dormagen ist seit 2006 nach ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt sich bereits seit 2008 mit dem Thema Bibliothek als Ort in der Kommune. Im Rahmen des Projektes „Lernort“ wurden Ziele festgesetzt und die Kund*innen in Form von Fokusgruppengesprächen in die Gestaltung des Lernorts Bibliothek […]

, ,

Kundenorientierung regional: Der Bibliotheksausweis Main-Kinzig

Ein Beitrag von Christine Ambrosi, Leiterin der Stadtbibliothek Bruchköbel Die Menschen im Main-Kinzig-Kreis sind mobil und pendeln innerhalb des Rhein-Main-Gebietes zu Arbeit, Schule und Hochschule. Von den Pendler:innen, Schüler:innen und Studierenden nutzen etliche mehr als eine Bibliothek, noch mehr schätzen den Zugang zu weiteren Bibliotheksbeständen und insbesondere zu den Online-Angeboten zu günstigen Konditionen. Dies hat […]

,

„Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“ – Das Grüne Labor in der Stadtbücherei Hameln (Niedersachsen)

Ein Beitrag von Andrea Beißner, Projektleiterin „Grünes Labor“ der Stadtbücherei Hameln Das berühmte Zitat aus den Pippi Langstrumpf-Büchern von Astrid Lindgren steht dafür, neue Wege zu beschreiten, Neues zu wagen und auszuprobieren und sich nicht von anderen Meinungen beeinflussen zu lassen. Mit dem Grünen Labor in der Pfortmühle hat auch die Stadtbücherei Hameln neue Wege […]

Auf einmal war da die Nachhaltigkeit – und was das mit New Work zu tun hat

Ein Beitrag von Martin Renz, Leiter der Stadtteilbibliothek Bremen-Vegesack Die Zweigstelle der Stadtbibliothek Bremen im Stadtteil Vegesack profiliert sich unter anderem mit dem Thema Nachhaltigkeit. Martin Renz, Leiter der Stadtteilbibliothek Vegesack, erklärt wie es dazu kam: „Anfang 2020 ereilte mein Team und mich dasselbe Schicksal wie andere öffentliche Bibliotheken auch: Aufgrund der Pandemie stand die […]

,

„Schnell und flexibel auf die Bedarfe der Nutzer*innen aller Generationen eingehen“ – Stadtbibliothek Paderborn ist die „Bibliothek des Jahres 2021“

Ein Beitrag von Katrin Stroth, Leiterin der Stadtbibliothek Paderborn Die Stadtbibliothek Paderborn wurde im Oktober als „Bibliothek des Jahres 2021“ ausgezeichnet. Es handelt sich dabei um den einzigen nationalen Bibliothekspreis in Deutschland und wird gemeinsam vom Deutschen Bibliotheksverband (DBV) und der Deutschen Telekom Stiftung vergeben, um vorbildliche und innovative Bibliothekskonzepte in der digitalen Welt zu […]

, ,

„Krisenmanagement und kundenorientierte Services“ – Kommissionsveranstaltung beim diesjährigen Bibliothekskongress in Leipzig

Die Kommission für kundenorientierte und inklusive Bibliotheksservices lädt zur partizipativen Sitzung am Dienstag, 31. Mai 2022 von 15:00 bis 17:00 Uhr – im Vortragsraum 11 – während des diesjährigen Bibliothekskongress in Leipzig ein. Alle Interessierten haben dabei die Möglichkeit, die Mitglieder der Kommission kennenzulernen. Anschließend greift die Kommission – aus aktuellem Anlass – das Thema […]

Die Kund*innen im Mittelpunkt – 16 Jahre ISO-Zertifizierung der Stadtbibliotheken Dormagen und Neuss

Autorin: Claudia Büchel, Leiterin der Stadtbibliothek Neuss Auf Einladung der damaligen Fachstellen in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln trafen sich im Jahr 2001 zum ersten Mal interessierte Bibliotheken zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Qualitätsmanagement (QM). Zu dieser Zeit war das Thema QM relativ virulent in der Privatwirtschaft, während es im öffentlichen Sektor noch wenig verbreitet […]

,

Von einer »normalen« Stadtbibliothek zum »Dritten Ort« – mit Design-Thinking zum Wohn- und Arbeitszimmer der Stadt Langenfeld

Ein Beitrag von Martina Seuser, Stadtbibliothek Langenfeld, Leiterin a.D. Die Stadtbibliothek Langenfeld (Kreis Mettmann (NRW), ca. 60.000 Einwohner*innen) ist eine Bibliothek der 1. Stufe mit etwa 1.100 qm und einer offenen Bauweise über 2 Hauptetagen und 3 kleineren eingeschobenen Etagen. Zum Beginn der Planung betrug der Medienbestand ca. 50.000 Einheiten. Verbuchung über RFID gab es […]